Das neue WordPress 5.9 soll ein „groundbreaking release“ werden. Wir dürfen also gespannt sein, welche Neuerungen auf uns zukommen und wie sie uns helfen werden, noch bessere Websites zu gestalten.

WordPress ist weltweit das beliebteste Content-Management-System, mehr als 40 % aller Websites, die mit einem CMS betrieben werden, laufen mit WordPress. Ursprünglich als Blog-Software entwickelt, wird das kostenlose Open-Source-Projekt ständig weiterentwickelt und ist längst über sich hinausgewachsen. Mehr dazu kannst du in meinem Artikel WordPress – Warum ich es liebe lesen.

Was können wir erwarten?

Laut wordpress.org soll die neuste Version „bahnbrechend“ sein, die „nächste Generation“ soll damit eingeläutet werden.

WordPress 5.9 verspricht noch mehr Design-Möglichkeiten

Noch mehr Möglichkeiten für das Design deiner Website soll die neue Version bringen, damit du genau das erstellen kannst, was du möchtest. Unter anderem soll es möglich sein, allen Bildern Filter hinzuzufügen und den Eckenradius von Buttons individuell anzupassen.

Vorstellung von WordPress 5.9

Im Video werden noch mehr Design-Kontrolle unter anderem für Farben und Schriften versprochen, erweiterte und verbesserte Möglichkeiten mit dem Gutenberg-Editor und noch viel mehr.

Gerade die Verbesserungen des Gutenbergeditors werden schon gespannt erwartet, könnte dieser schließlich das Nutzen eines sog. Page-Builder zukünftig unnötig machen. Page-Builder sind praktisch, um eine Website mit WordPress schnell zu bauen und zu gestalten, die Nutzung geht aber oft auf Kosten der Ladegeschwindigkeit der Websites.

Der Release für WordPress 5.9 ist für den 25. Januar 2022 geplant

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner